Die CDU-Ratsfraktion regt die Einführung einer einheitlichen Schul-App an

Pandemieerfahrungen nutzen: CDU-Fraktion lässt Einführung einer einheitlichen „Schul-App“ prüfen

Die Jenaer CDU-Fraktion legt dem Stadtrat eine Beschlussvorlage vor, nach der zu prüfen ist, ob die eingeführten „Schul-Apps“ an Jenaer Schulen schrittweise vereinheitlicht werden können. Während der Pandemie hatten viele Thüringer Schulen mit großem Engagement Möglichkeiten der digitalen Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern und Eltern entwickelt. Das betraf die Organisation des Distanzunterrichtes genauso wie vereinfachte Kommunikationswege.

Fraktionsvorsitzender Guntram Wothly, der selbst Gymnasiallehrer in Gera ist, verweist auf gute Erfahrungen mit der Nutzung digitaler Formate. „Wir sollten von den Erfahrungen aus der Pandemiezeit profitieren und die zahlreichen Möglichkeiten moderner Kommunikation auch nach der Krise nutzen, um den Schulalltag für alle Beteiligten einfacher zu gestalten. Dies könnte den dringend benötigten Schub für die Digitalisierung im Schulwesen erheblich beschleunigen“, ist Wothly überzeugt.

Die CDU setzt mit ihrer Beschlussvorlage zunächst auf eine Bestandsaufnahme und die Evaluierung der bereits im Umlauf befindlichen Programme – mit dem Ziel, langfristig die beste App flächendeckend für alle Jenaer Schulen einzuführen. Wie Wothly aus seiner beruflichen Praxis berichtet, hat sich in Gera hinsichtlich Funktionsumfang und Bedienbarkeit das System „EduPage“ bewährt. Auch Schulen, die ursprünglich eigene Lösungen genutzt hatten, seien auf dieses System umgestiegen, so Wothly.

Ein weiterer Vorteil einer einheitlichen App sei, dass Funktionen wie Klassenbuchführung, Raumplanung, Erfassung von Krankmeldungen und Schulnoten, Organisation und Einsicht in den Vertretungsplan, sowie eine datenschutzkonforme Chatmöglichkeit integriert werden können, ergänzt Rosa Maria Haschke, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Und dies alles nicht nur an einer Schule, sondern auch bei Wechseln von Schülern oder Lehrern an eine andere Schule. Die zielgerichtete Nutzung digitaler Angebote kann einen wertvollen Beitrag zur Entbürokratisierung an unseren Schulen leisten.“